Steildacheindeckungen:

mit Tonziegeln, Betondachsteinen, MetalleindeckungenIMG 6929

Das Steildach schützt durch seinen sorgfältig abgestimmten Aufbau vor den Einflüssen der Witterung und trägt bei entsprechender Wärmedämmung zur Energieeinsparung bei.

Mit einer fachgerecht ausgeführten Dachdämmung können Sie einen erheblichen Teil Ihrer Heizkosten einsparen.
Das Steildach bietet individuelle Gestaltungsmöglichkeiten: Es ermöglicht behagliches Wohnen im Raum unter dem Dach. Durch den Einbau von Gauben kann viel zusätzlicher Platz und Stehhöhe gewonnen werden.
Dachfenster ermöglichen einen panorama-artigen Blick auf Umgebung und Himmel.
Wegen Ihrer Gemütlichkeit sind Dachwohnungen oft begehrte Mietobjekte.

 

Flachdacharbeiten:

Bituminös, FolienabdichtungP1060667

Ein Flachdach steht heute in seiner Lebenserwartung dem Steildach nicht nach. Es erfreut sich in der modernen Architektur großer Beliebtheit, dabei ermöglicht es ein Höchstmaß an Flexibilität.

Flachdächer können begrünt über Garagen, Carports und Einstellhallen, bekiest über einem Wohnhaus oder einer Fabrikhalle ausgeführt werden. Mit Platten- oder Natursteinbelag auf Balkon und Terrasse wird das Flachdach begehbar. Insbesondere durch die Möglichkeit der Begrünung leistet das Flachdach einen sympathischen Beitrag zu einer nachhaltigen Umweltgestaltung. Mit einem Gründach, das ganz nach Ihren persönlichen Ansprüchen gestaltet werden kann, rücken Sie der Natur ein Stück näher und steigern die Wohnqualität Ihres Hauses, denn der Wärme- und Schallschutz wird durch einen Dachgarten wesentlich verbessert.

 

Fassadenverkleidungen:Fassade

Die Fassade ist der am meisten von Schäden betroffene Teil des Hauses. Das macht den hohen Nutzen des zusätzlichen Schutzes besonders deutlich.
Fassadenverkleidungen werden an tragenden Wandkonstruktionen aus Schuppen oder tafelförmigen Platten angebracht.
Ob Sie für die Fassadenverkleidung Ihres Hauses Faserzementplatten, Fassadenelemente aus Holz oder Metall oder eine klassische Naturschieferfassade wählen, bleibt Ihrem Geschmack überlassen.
Die Außenwand muss trotz Fassadenverkleidung »atmen« können. Das System der hinterlüfteten Schale ist diffusionsoffen. Anfallender Wasserdampf kann durch die Fassadenverkleidung entweichen, und Ihr Gebäude bleibt dauerhaft trocken.

 

 

Wärmedämmung:iStock 000056927266kleiner

Bei dem Angebot an Dämmstoffen ist es wichtig, die für den jeweiligen Einsatzbereich richtige Wärmedämmung auszuwählen.
Neben den Kosten für die Wärmedämmung sollten bei der Dämmstoffwahl vor allem folgende Aspekte berücksichtigt werden:

• Gesetzlichen Vorschriften der EnEV (Energie-Einspar-Verordnung)
• Wärmeleitfähigkeit (l = Lambda) und Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert)
• Dampfdiffusion
• Druckfestigkeit, Belastbarkeit
• Umweltbelastung und Energiebedarf bei der Herstellung, Wiederverwendung/Entsorgung

 

Bauklempnerei: Ausb

Metall ist als wartungsarmer Werkstoff äußerst beliebt und findet im Dachdeckerhandwerk vielfache Verwendung.
Weit über Dachrinnen hinaus eröffnet Metall durch seine Verformbarkeit der Architektur Raum für Kreativität.

 

 

 

Photovoltaik/ Solartechnik

Wenn es um die Planung und dem Einbau von Solaranlagen geht, sind wir für Sie da.IMG 6975 fertig Neben der grundsätzlichen Vertrautheit mit allen Materialien an Dach und Fassade, sind wir Spezialist für die handwerklich hochstehende und gestalterisch ansprechende Integration Ihrer eigenen Energieversorgung. In Sachen regenerative Energien bieten wir reizvolle Lösungen für Solarmodule (Photovoltaik) an.

Wir bieten Ihnen

• Information über Förderungen
• Information über Technik
• Information über Wirtschaftlichkeit
• Handwerksleistung und Wartung zum Werterhalt und Erhalt der Funktion